ZENNA HELAU in Langenzenn...

Am 05.11.2016 starteten wir pünktlich um 19:11 Uhr in die neue Kampagne.

Mit Prolog und Erweckung unseres "Maskottchens" dem Harlekin eröffnete nach den 11 Gongschlägen der "Weis(s)e Narr und Ehrenklosterritter, Walter Ross die Session 2016/2017. Harlekin bat sogleich um den Einzug unseres Aktivitas, diesen das Publikum stehend empfing.

Es folgte die Begrüßung, sowie Vorstellung der Aktiven durch unseren Präsidenten Roland Klein. Auch unser neuer Vize-Präsident Martin Busch sprach seine ersten Worte zum Publikum und unserer Mannschaft.

Endlich wieder Fasching in Langenzenn! :-)

Wir starten mit dem Marschtanz unserer Sternchen, gefolgt von Tanzmariechen Lara. Wahre, oder auch böse?! Worte sprach der Weis(s)e Narr, in einer Bütt, die ihresgleichen sucht.

Aufregend wurde es im Anschluss beim ersten kleinen Höhepunkt. Unsere Klosterritter betraten die Bühne. Auch in diesem Jahr möchten sie Ihre Truppe erweitern und schlugen Ihren Neuzugang zum Ritter. Wir Bracken freuen uns gemeinsam mit "Melanie Plevka", derer diese Ehre zu Teil wurde.

Weiter ging es mit unserem neuen Jugend-Tanzmariechen Sarah, die Ihre Prämiere, als Solist auf der Bühne zu stehen, bravourös meisterte. Der Jugendshowtanz unserer Freunde des Nürnberger Trichters bat anschließend zur Reise ins Wunderland.

Präsident Roland, holte unsere Prinzenpaare aus vergangenen Sessionen auf die Bühne, bedankte sich im Namen der KGL u.a. für Ihre Leistungen während Ihrer Amtszeiten.

Mit noch einer Prämiere folgte ein weiteres Tanzmariechen aus dem Bracken-Aktivitas. TM Pauline, meisterte auch Ihren ersten Solo Auftritt absolut klasse. Die stolze Mama, unser neuer Klosterritter, zeigte auch dieses mit feuchten Augen.

Es folgten noch unsere Juniorengarde mit ihrem Marschtanz, sowie unsere Zwerge und Sternchen mit ihrem gemeinsamen Showtanz, "Die verlorene Fantasie". Bevor es zu unserem Jugendfinale überging, war der Dank an unsere Jugendleitung Agathe Klössler und Ihren Trainer-Betreuerstab gerichtet. Mit Blumengruß, dankte unser Präsident für die SUPER Arbeit im Bereich der Jugendabteilung.

Nach der Pause ging es weiter mit der Parade des Disneyland, zu diesem der Aktivenshowtanz des Nürnberger Trichters einlud.

Bevor es zum eigentlichen Höhepunkt des Abends überging, wurde unser "NOCH"-amtierendes Prinzenpaar auf die Bühne geholt. Standing Ovations für die zwei. Die Bracken bedankten sich nochmals aufs herzlichste bei den beiden. Mit lieben Worten und leicht feuchten Augen von Stephanie, verabschiedeten sich beide aus Ihrer Amtszeit.

Abermals erhoben sich die Gäste von Ihren Plätzen, es wurde ruhig im Saal. Der Nachtwächter kündigte frohe Botschaft an.
Unser neues "Prinzl. Edelpaar" zog durch den Saal auf die Bühne, zu Mittelalterlichen Klängen. Präsident Roland, hob beide Feierlich in das Amt und setzt beiden Ihre Krone auf, unser letztjähriges Prinzenpaar, übergab die Insignien der Macht, Zepter und Mäntel, an die beiden neuen Regenten weiter und wünschte Ihnen eine ebenso tolle Kampagne.

Die Stadtgarde zeigte zum ersten mal in der Session zu Ehren des Edelpaares Ihren Marschtanz und erhielt dafür tosenden Applaus.

Im weiteren Verlauf des Abends standen noch Ehrungen des Fastnacht-Verband-Franken an, vertreten durch Peter Kerschbaum mit seiner reizenden Gattin.

Lobende Worte kamen vom Landtagsabgeordneten der SPD, Stefan Schuster an unseren Präsidenten für die gelungene 2. Moderation, sowie von SPD Stadtrats-Fraktionsvorsitzenden Irene Franz, mit Stadträten der SPD Christian Sieber und Melanie Plevka, an unsere Vereins-, im besonderen der Jugendarbeit.

Von unseren Freunden der CFK, wirbelten die Majorettes Ihre Stäbe gekonnt durch die Luft, vom Nürnberger Trichter taten dies das Tanzmariechen des Nürnberger Trichters, sowie von der Föderation Europäischer Narren mit Ihren Beinen. Danke nochmals an Nathalie und Verena für Ihren beiden Beiträge zu unserem Programm.

Begrüßt und zur Ordensüberreichung wurden zukünftige Prinzenpaare der Fränkischen Kanalflotte, sowie von den Freunden der Paradonia Kelheim.

Der Einladung zur Dämmerung sind noch weitere Gesellschaften gefolgt, wir durften Abordnungen begrüßen von..
der Jubiläumsgesellschaft Röbanesia, AK04, Treue Husaren, Schwabanesen, KC Herzogenaurach und die Mönchswaldfüchse.

Fehlen durfte natürlich eines nicht. Unsere Patengesellschaft Narrlangia Rot - Weiss e.V. Karneval Gesellschaft Erlangen mit Ihren Beiträgen. Die Angels ließen die Leinen los, das Männerbalett, gekonnt sportliche Leistung der Olympia zeitlichen Wandel.

Unser Kätzchen der letzten Jahre wurde dieses Jahr zur Wildkatze, Kim präsentierte Ihren Showtanz "König der Löwen".
Den Abschluss des Abends machten das Finale zum Kracher mit Goldflitter, hier bedanken wir uns beim Showtanz unserer Freunde des Faschingskomitees Markt Erlbach, mit Ihrer Trainerin Janine Köllisch.

Mit Dank an alle die zur Sitzung beitrugen, auf der Bühne, neben der Bühne, Küche und Technik uvm. schloss unser Präsident mit leicht über eine Stunde "Verspätung" das Programm.

Wir Langenzenner Bracken danken an dieser Stelle nochmals allen, die zum gelungenen Abend beitrugen.

Hier gehts zu den Bildern